Pressemitteilung: Guido Wolf MdL beim “Runden Tisch” zum Erhalt der Musikhochschule Trossingen

Mittwoch, 05. Februar 2014, 18:02 Uhr

Bereits zum dritten Mal fand auf Einladung von Bürgemreister Dr. Clemens Maier ein “Runder Tisch” zum Erhalt der Musikhochschule Trossingen statt. Der CDU-Landtagsabgeordnete, der sich stets für den Erhalt der Musikhochschule Trossingen stark gemacht hat, nahm ebenfalls bereits zum dritten Mal an dem Gespräch in Trossingen teil. Die Rektorin der Musikhochschule, Prof. Elisabeth Gutjahr berichtete über den aktuellen Stand. An allen Standorten der Musikhochschulen würden nun Symposien stattfinden, um gemeinsam an der Weiterentwicklung der Musikhochschulen zu arbeiten. Guido Wolf MdL problematisierte, dass der Einsatz für Trossingen unvermindert fortgesetzt werden müsse, um nicht am Ende der Foren wiederum als “Verlierer” dazustehen. Weiter berichtete der CDU-Landtagsabgeordnete und Landtagspräsident am “Runden Tisch” über seine Gespräche an der Musikhochschule in Freiburg. Dort sei insebesondere die Frage problematisiert worden, ob alle Standorte, also auch Trossingen, die Schulmusik behalten müssten. “Die Diskussion am “Runden Tisch” hat aber ergeben, dass die Schulmusik für den Standort Trossingen zwingend ist,” so Guido Wolf MdL. Gerade die Schulmusik stelle das Bindeglied auch in die Amateurmusik her.
Dienstag, 04.02.2014

Veröffentlicht von Stadtverwaltung Trossingen
Kategorie: Allgemein

Kommentieren Sie als erster!
Hinterlassen Sie eine Antwort

Timeline für Aktionen